Ernährungs- und Agrarwende

Herzlich willkommen in unserem Fachforum! Unsere Themen sind Ernährung und Landwirtschaft und deren Wechselwirkungen in einem enkeltauglichen und lokalen Kontext.

  • Wir sorgen mit nachhaltiger Ernährung für unsere Gesundheit und für die des Planeten - und das ganz regional, hier vor Ort in Rissen!
  • Wir zeigen Möglichkeiten auf, ökologische Lebensmittel direkt aus der Region zu beziehen und damit ein nachhaltiges Ernährungssystem in unserem Stadtteil zu verankern.
  • Wir gründen als Stadt-Land-Kooperative die SoLawi lokal & lecker zusammen mit den DeÖkoMelkburen und dem Gut Haidehof
  • Wir halten Ausschau nach weiteren Kooperationspartnern, um noch mehr Haushalten die Möglichkeit zu bieten, sich mit regionalen Lebensmitteln direkt versorgen zu können.
  • Wir prüfen weitere Modelle und Akteure auf mögliche Synergien wie z.B. das Projekt Marktschwärmer und die Regionalwert AG.
  • Wir reduzieren so unseren ökologischen Fußabdruck als notwendigen individuellen Beitrag zum Schutz von Klima und Umwelt. Unsere Ernährung trägt einen erheblichen Teil zu unserem ökologischen Fußabdruck bei und ist von uns direkt und sofort veränderbar. Ansätze zu einer nachhaltigen Ernährung liegen z.B. in einer bewussten Lebensmittelauswahl und in der Förderung ökologischer Landwirtschaft. Denn Massentierhaltung, Monokulturen und exzessiver Flächenverbrauch wirken sich negativ auf unser Ökosystem aus. Eine gesündere Ernährung ist notwendig für Umwelt und Klima und förderlich für Mensch und Tier.
  • Wir wollen Ressourcen schonen, Verpackungen meiden und Verschwendung entgegenwirken. Kooperationen mit Unverpackt-Läden und dem Projekt Too Good to Go sind angedacht.
  • Wir binden die lokalen Schulen in unsere Visionen und Aktionen mit ein und sind offen für weitere Bildungsarbeit.
Fleissige Bodenverbesserer