Herzlich willkommen beim Thema Ernährungs- und Agrarwende!

Unser Hauptaugenmerk liegt auf gesunder Ernährung und nachhaltiger Landwirtschaft.
Wir arbeiten an Projekten, die unseren ökologischen Fußabdruck reduzieren.
Unsere Ernährung kann einen erheblichen Teil zum Schutz der Umwelt beitragen.

 

gruenzeug

Sie sind interessiert und möchten mitmachen?

Wir freuen uns über Unterstützung und Anregungen in jeglicher Form.
Kontakt: rissen-isst-nachhaltig@zukunftsforum-rissen.de

Unser Team:
Ernst Jendritzki (Leitung) / Harris Tiddens (Vorstandspate)
Kirsten Wontka /  Iris Lange-Fricke / Claudia Küver
/ Leonie Johannink / Christiane Hümmer  / Ines Hellwege

Unsere Veranstaltungen

Eines unserer aktuellen Projekte:

SoLaWi „lokal & lecker“– Solidarische Landwirtschaft

Im Frühjahr 2021 ist unsere SoLaWi "lokal & lecker" in Zusammenarbeit
mit den regionalen Bauernhöfen DeÖkoMelkburen (Lentföhrden) und dem Gut Haidehof (Wedel) gestartet.
Wir freuen uns jederzeit über neue Solawist*innen.

 

Eine realistische Vision - Unser Bauernhof für Rissen:

Abbildung aus Verein Neustart Schweiz, Nach Hause kommen

 

"Unser" Bauernhof für Rissen - daran arbeiten wir.

Es geht um das Ziel, einen oder mehrere biologische Landwirtschaftsbetriebe aus der Region mit Rissener Haushalten so zu verknüpfen, dass eine Win-Win-Situation im Sinne der Nachhaltigkeit entsteht. Dabei gehen wir davon aus, dass es etwa 200 Haushalte braucht, um einen ökologisch ausgerichteten landwirtschaftlichen Betrieb zu finanzieren.

Diesem Ziel nähern wir uns nach und nach. Ein Schritt dorthin ist unsere SoLaWi "lokal & lecker".

Bericht des NDR: Hamburg könnte sich zu 100% biologisch ernähren...

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Bild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.